Gegründet 1854 - 1993 an Reinhild Hellenberg in der 5. Generation übergeben

Betriebsgröße:
4,0 ha, davon 8000 m2 Gewächshäuser.

Absatz:
Großhandel, Gartencenter, Export ins europäische Ausland.

Kulturen:
Kamelien, Eriken, Callunen, Schneeheide, Azaleen, winterharte Azaleen.

Wir beteiligen und regelmäßig an Gartenbauaustellungen im gesamten Bundesgebiet. Dabei erlangten wir regelmäßig Auszeichnung.


Unsere Geschichte

  • 1854 gegründet in Lommatzsch als gemischter Betrieb durch Ernst Risse
  • 1889 Umzug nach Coswig wegen der Marktnähe zu Dresden
  • 1936 Spezialisierung auf Moorbeetpflanzen durch Arthur Risse
  • 1972 in Gärtnerische Produktionsgenossenschaft gezwungen
  • 1990 nach Auflösung der GPG als Privatbetrieb weitergeführt durch Ernst Risse
  • 1993 Übernahme der Gärtnerei durch Reinhild Hellenberg in der 5. Generation

Die heutige Betriebsgröße beträgt 4,0 ha, davon 1,0 ha unter Glas. Durch die über 75-jährige Erfahrung in der Produktion von Kamelien, Eriken, Heide und Azaleen können wir Ihnen beste Qualität ineinem sehr reichhaltigen Sortiment anbieten.